Eschweiler: Erfolgreicher Aktionstag der Willi-Fährmann-Schule

Aktionstag Willi-Fährmann-Schule : Schüler fahren dank Spendengelder ans Meer

„Wir werden ans Meer fahren“, sagte Carolin Emonds-Seeger und strahlte über das ganze Gesicht, als sie die überragende Besucherresonanz auf den Aktionstag des Fördervereins der Willi Fährmann-Schule erleben durfte.

Weil viele der etwa 140 Schülerinnen und Schüler noch nie oder schon sehr lange nicht mehr am Meer gewesen sind, hatte die Vorsitzende des Fördervereins die Idee, mit einem Aktionstag die Schule einerseits vorzustellen und auf der anderen Seite Spendengelder zu sammeln. Und dieser Plan sollte aufgehen: Unterstützt von zahlreichen Sachspenden für den Trödelmarkt, spendable Eltern und Verwandte beim Sponsorenlauf und den großen Zuspruch beim schuleigenen Streichelzoo, zog der Förderverein bereits während der Veranstaltung Bilanz und kann vielleicht sogar neben der Fahrt in die Niederlande am 16. Juni 2020 noch finanzielle Mittel für die Verschönerung des Schulhofs aufbringen. Ein besonderer Dank ging an die zahlreichen, engagierten Mitglieder des Fördervereins und Helfer aus der Elternschaft sowie an die Jugendtrompeter der Kaafsäck, die dem gelungenen Schulfest auch musikalisch den würdigen Rahmen verliehen.

(vr)
Mehr von Aachener Nachrichten