Polizeilich bekannter Mann: Erst in Kita eingebrochen, dann in Rohbau eingezogen

Polizeilich bekannter Mann : Erst in Kita eingebrochen, dann in Rohbau eingezogen

In Eschweiler ist es einem Bauherren am Freitagmorgen zu bunt geworden. Seit Tagen hauste im Dachgeschoss seines Rohbaus ein ihm unbekannter Mann, der auch nach mehrfacher Aufforderung die Baustelle nicht verlassen wollte.

Polizisten schauten sich die Baustelle auf der Fischerstraße an und trafen im Dachgeschoss einen alten Bekannten. Der 34.jährige Mann ohne festen Wohnsitz hatte sich dort provisorisch niedergelassen. Polizeilich bekannt ist er, da er erst vor einigen Tagen am 29. Juli bei einem Einbruch in eine Kindertagesstätte festgenommen worden war.

Ein Haftrichter hatte ihn dann unter strengen Auflagen entlassen. Jetzt fanden die Beamten bei dem Mann unter anderem ein Tablet und ein Handy, für das er keinen Eigentumsnachweis oder eine Quittung vorlegen konnte. Noch am Freitag wird er erneut einem Haftrichter vorgestellt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten