Erneuerung von Kanalisation, Friedhofsweg und Wilhelminenstraße

Verkehrsbeeinträchtigungen möglich : Erneuerung der Kanalisation und der Wilhelminenstraße

Die Stadt Eschweiler plant die Erneuerung der Kanalisation und des Friedhofsweges und der Wilhelminenstraße.

Nachdem die Bereiche bereits untersucht worden waren, wurde festgestellt, dass die geplanten Baumaßnahmen im Bereich von tagesnah abgebauten Flözen liegen.

Um die Baumaßnahme zu realisieren, muss im Vorfeld der tagesnahe Abbau auf mehreren Flözabschnitten gesichert werden. Diese Sicherung erfolgt mittels Bohrungen, über die Beton in die im Untergrund angetroffenen Hohlräume gefüllt wird. Im Friedhofsweg wurden diese Arbeiten bereits im vergangenen Jahr erledigt. Jetzt stehen sie für die Wilhelminenstraße an.

Die Arbeiten beginnen in der Kalenderwoche 45. Dann kann der Verkehr punktuell beeinträchtigt werden.

Die Anlieger werden zusätzlich durch die Baufirma direkt informiert, sofern weitergehende Beeinträchtigungen durch den Bauablauf unvermeidbar sind. Der Abschluss der Arbeiten wird binnen Jahresfrist angestrebt.

Mehr von Aachener Nachrichten