Eschweiler: Enten liefern sich auf der Inde spannende Wettrennen

Eschweiler: Enten liefern sich auf der Inde spannende Wettrennen

Ob als fetzige „Rockerente” verkleidet, mit bunten Glitzersteinen dekoriert oder einfach im klassischen gelb - am Samstag, 28. August, ist es endlich wieder soweit: Die kleinen gelben Kunststoffenten gehen wieder an den Start und liefern sich ein spannendes Rennen auf der Inde. Nach einer Prüfung des Wasserstandes entscheidet sich kurzfristig, ob die Enten starten dürfen oder nicht.

Das 7. Eschweiler Entenrennen wird von der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ) Aachen präsentiert und dient einem guten Zweck: Der Erlös aus dem Verkauf der Enten geht an die CAJ und den Caritasfonds für Familien aus Eschweiler.

Los geht es um 13.07 Uhr, wenn die gelben Wettstreiter von der Brücke an der Steinstraße zu Wasser gelassen werden. Ziel ist die Brücke am Patternhof. Auf die Besitzer der „Sieger-Enten” warten tolle Preise.

Daneben findet ab 12 Uhr ein Rahmenprogramm für Groß und Klein statt. So darf für die Kinder selbstverständlich das Entenangeln nicht fehlen, außerdem warten eine Carrerabahn, eine Hüpfburg, Kinderschminken und vieles mehr auf die kleinen Entenbesitzer und Zuschauer.

Wer noch nicht stolzer Besitzer einer Rennente ist, kann noch am Tag des Rennens selbst (28. August) einen gelben Mitstreiter ergattern.