1. Lokales
  2. Eschweiler

Ständchen gesungen: Eine Überraschung zum 100. Geburtstag

Kostenpflichtiger Inhalt: Ständchen gesungen : Eine Überraschung zum 100. Geburtstag

Etwas traurig war Berna Sperlich schon, als sie am Sonntagmorgen die Augen aufschlug. Sie hatte sich so sehr darauf gefreut, ihren 100. Geburtstag mit ihrer Familie und ihren Freunden zu feiern. „Nun muss ich meinen Ehrentag wohl oder übel – Dank Corona – alleine verbringen“, dachte die Ehefrau des ehemaligen Stadtdirektors Bernhard Sperlich.

choD eid irnibaulJ loetsl ochn ogrße geAun .nmchae ennD nlkhipütc mu 11 hUr mtleerneavms csih a(uf ab!nAtd)s im raetnG k,lenE kUlneer, deuneFr dun cNhbanra im tnGa,re mu dem iusgakrtnGestdb ien cndeähSnt uz .riebnng uZ rtureedänFenn trerügh wnkite enrBa helSpcir mvo nakoBl nud anebtekd chis mti inneing ortnWe rüf deesi letlo rrbg:saceuÜnh a„sD tis aj all.bucgniuh leineV eblnei nkaD für sdiee inotk.A ritenH mir getil nie errienseeiigchs nLbee, ads chnti eimmr so cöshn .raw hcI dkena eanl,l edi mir doch ncho einne ncwunnheerdös agT tesbhcre nbh“e!a