1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Ein Tag auf dem Jakobsweg: „Geh mit Gott! Aber geh!”

Eschweiler : Ein Tag auf dem Jakobsweg: „Geh mit Gott! Aber geh!”

Unter dem Leitwort „Geh mit Gott! Aber geh!” machten sich 20 Frauen aus der Gemeinschaft der Gemeinden Eschweiler-Mitte als Pilgerinnen auf den Weg. Sie waren eingeladen, sich eine Auszeit von Beruf oder Familie zu nehmen und einen Tag auf dem Jakobsweg zu verbringen.

tMi 200 ernnaed enaurF red Rigenone -acdStntheAa ndu anancAde-hL nawer ise seenutrwg auf edm aJwkeobs.g mnSöfgreretni tinpeeglr ise vno enrhi jieielnweg aenPfrr rdoe tntantpukrSe ruz khrrrecfiPa t.S hJaonn Batpits in g-DhrVieoclbi.eStt ecwirlsheE nauFre bengnane in Biutneggel onv Gdmtfeeirerineenen fiStfe -ükgSiercBeen hnrie Wge ni hrScie,l-bsGrgsoeten wo isch edr uGrppe ohcn drei urenFa usa Vhitc hnssnosceal. fuA dme thac otmKeeilr agnnel geW gba se ivle Zeti für miaeesgmne eGähpe,scr anmgsmeesie Sie,nng teB,ne retM,edenii brae auhc iene eiZt rde eiSltl nud des haedesNkcn.n „ufA edn Wge ruen,”fge eG„hen tim helemcit cGkepä” dun „ernstweUg um nedreFi uz eibnrn”g rnaew pslmIeu auf dem eg,W edi rduch yhcsolibesm lugHnenadn evtirtfe .rdewnu nI Vtchi enaokegmnm, etfrüd die urGppe hcsi mi afmrirhPe tim neEss nud eäkGertnn nsrtkäe, oervb ies mit dne edrenan iPglerninen in rde frhicrrPake eneni sehr gmmuslinnlteovs ndegiatFnotrseuste eertfie. aaDnch bgeba hcis ide eseEclrwhi preGup afu dne Rcüwgke und emtach ichs gneutwesr Gakendne uz den nTehme as„W sti klGcü ürf h?imc”, eegrb„hnetiGo dun eFehitr”i ndu ktnf„Z?uu V?nuaetrre g!ne”e.S In nhceirsesG eeteednnb dei aerFnu hrien sPIr.ngaegtegtasmil warne 090 nerauF aus emd nzaeng Bmutis ncAhae na msidee aTg als glirnenPeni rw.nsguete