Eschweiler: Ein Korps mit Elan und Herz

Eschweiler: Ein Korps mit Elan und Herz

Beim Tag der Eschweiler Fanfarentrompeter am Samstag, 6. Juni, ab 18 Uhr, auf dem Marktplatz zeigen insgesamt sieben Eschweiler Korps ihr Können. Mit dabei sind auch die Indesound-Trompeter.

Mit viel Herzblut und Elan schreibt der musikalische Leiter Werner Maus seit fast 30 Jahren Musikstücke, die er zweimal in der Woche mit seinen Musikern einstudiert und bei großen und kleinen musikalischen Veranstaltungen dem Publikum darbietet.

20 Jahre lang begleitete er sehr erfolgreich ein namhaftes Korps in Eschweiler, bildete die Musiker, sowie die Kinder und Jugendlichen aus dem Jugendkorps musikalisch aus, bevor er im Jahre 2001 die Musikgruppe Inde-Sound-Trompeter gründete.

Schnell konnten sich diese Gruppe und das neu gegründete Jugendkorps überregional einen guten Namen verschaffen. Neben den zahlreichen Schützen- und Weinfesten, Karnevalsveranstaltungen und Betriebsfesten spielt diese Gruppe auch zu privaten Anlässen wie Hochzeiten, Geburtstage, Weihnachtsfeiern und Jubiläen. Häufig wünschen Veranstalter Musikstücke, die die Musiker umsetzen.

Ob Dixie, Rock, Pop, Schlager, Swing, Walzer, Märsche oder Musik von Kämpfert und James Last - das musikalische Repertoire ist riesengroß und kommt beim Publikum bestens an.

Werner Maus und seine Truppe üben derzeit neue ausgesuchte Musikstücke für den Tag der Fanfaren ein und freuen sich jetzt schon, diese dem Publikum präsentieren zu können.

Mehr von Aachener Nachrichten