„Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms

Kostenpflichtiger Inhalt: Probe zur Aufführung : „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms

Jeremy Hulin bringt selbst die Zeitrechnung ins Wanken: „Die `ewige Freude´ sollte nicht länger als ewig dauern. Ewig ist relativ“, betonte der Leiter der Städtischen Musikgesellschaft während des Probentags am Samstag augenzwinkernd in Richtung „seiner“ Instrumentalisten und Sänger.