Eschweiler: Ein Beginn: In der Fremdsprache bis 20 zählen können

Eschweiler: Ein Beginn: In der Fremdsprache bis 20 zählen können

Wer im Urlaub erste Worte in Spanisch (oder in einer anderen Sprache) gelernt hat und diese „zufällig erworbenen Kenntnisse” nun vertiefen möchte, kann dies bei der Eschweiler Volkshochschule.

Am Mittwoch, 19. August, erscheint das neue VHS-Programmheft. Und da gibts 20 Sprachen im Angebot: Von A wie Arabisch bis U wie Ungarisch, Chinesisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Kroatisch, Lettisch, Neugriechisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch, Thailändisch, Türkisch und Schwedisch - das VHS-Programm ist in Bezug auf Sprachen in diesem Herbst extrem umfangreich.

Damit man über eine Art „Probeunterricht” erfährt, wie Sprachen in einer VHS heute vermittelt werden, bietet die Volkshochschule in der Woche vom 31. August bis 2. September Schnupperkurse in Spanisch, Italienisch und „English at work” an.

Auch über die Kurse für Kinder wird informiert. Wichtige Themen der jeweils zweistündigen Veranstaltungen: Einführung in die Geschichte der betreffenden Sprache, „die ersten Worte”, Fragen stellen und in der Fremdsprache bis 20 zählen können, Tipps für schnelles und erfolgreiches Erlernen einer Sprache sowie Hinweise auf Lehrwerke und Wörterbücher. Malgorzata Müller, VHS-Fachbereichsleiterin für Sprachen: „Hier kann man sich informieren, mit welchen Überlebenshilfen berufliche Aufgaben auf Englisch in der Zukunft souverän zu meistern sind - deshalb âEnglish at work´.”

Für diejenigen, die Kinder zwei- und mehrsprachig richtig erziehen möchten, wird in diesem Semester ein spezieller Vortrag wiederholt: „Wie Kinder Sprachen lernen” (Mittwoch, 2. September).

Alle genannten Informations- und Schnupperveranstaltungen sind kostenlos, unverbindlich und offen für Anfänger wie für Fortgeschrittene. Ganz wichtig: Wer Vorkenntnisse in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch oder Niederländisch besitzt und in VHS-Kurse neu einsteigen will, sollte sich vorher beraten lassen. Die Volkshochschule bietet hierfür zwei Termine an: Donnerstag, 27. August, 18 bis 20 Uhr, und Samstag, 29. August, 10 bis 12 Uhr. Anmeldung sind ab 19. August in der Volkshochschule, Kaiserstraße 4a, 70270, möglich.