Lausanne/Eschweiler: Ehrung von der päpstlichen Polizei

Lausanne/Eschweiler: Ehrung von der päpstlichen Polizei

Ulrich Nersinger ist innerhalb eines Monats zweimal ausgezeichnet worden. Auf der Generalversammlung der ehemaligen päpstlichen Schweizergardisten in Lausanne (war der Indestädter zum Ehrenmitglied ernannt worden. Nun erfolgte eine weitere vatikanische Auszeichnung, diesmal vom Gendarmeriekorps des Papstes.

Bei der Generalaudienz am Mittwoch war Dr. Domenico Giani an der Seite von Papst Franziskus zu sehen. Der Kommandant der päpstlichen Gendarmerie und Sicherheitschef des Vatikans begleitete wie immer zu Fuß den Wagen des Papstes.

Langjährige Unterstützung

Noch während der Generalaudienz nahm sich Domenico Giani — den Ohrstöpsel der Leibwächter weiterhin im Ohr — die Zeit, den Eschweiler Theologen im Justizpalast des Kirchenstaates mit der Ehrenplakette und -tafel der päpstlichen Polizei auszuzeichnen. Er dankte Ulrich Nersinger für die langjährige publizistische Unterstützung der Arbeit des vatikanischen Sicherheitskorps und hob lobend hervor, dass mit Nersingers jüngstem Buch über die Gendarmen des Papstes erstmals eine Geschichte der päpstlichen Ordnungshüter vorläge.

Mehr von Aachener Nachrichten