1. Lokales
  2. Eschweiler

Doppelspieltag in der Squash-Bundesliga

Squash : Team Cadillac hat Platz in den Top Fünf weiter im Visier

Zum Auftakt der zweiten Bundesligasaisonhälfte reist das Team Cadillac Eschweiler 1 am Samstag, 12. Januar, nach Rheydt und spielt gegen den RSB in Rheydt.

Am folgenden Tag ist dann das Heimspiel gegen den SC Turnhalle Niederrhein 1. Für beide Spieltage treten für Eschweiler voraussichtlich Christoph Bluhm (DRL-Platz 19), Marco Schoeppers, Julian Kischel und Joeri Hapers (PSA-Weltrangliste Platz 140) an. Bundesligaverantwortlicher Marco Schoeppers strebt für beide Spieltage einen Sieg an, um jeweils drei Tabellenpunkte zu erzielen. Die Eschweiler Mannschaft, zur Zeit an Position 6 der Bundesligatabelle Nord, hat weiterhin die Top Fünf im Visier.

Den Auftakt im Rheinland-Derby macht am Samstag Rheydt mit den voraussichtlich folgenden Spielpaarungen: Jan Wipperfürth gegen Christoph Bluhm, Simon Wolter (DRL-Platz 14) gegen Marco Schoeppers, Felix Göbel (DRL-Platz 17) gegen Julian Kischel und Auguste Dussourd (PSA-Weltrangliste Platz 74) gegen Joeri Hapers. In dieser Konstellation keine leichte Aufgabe, aber das Team Cadillac Eschweiler 1 benötigt den Sieg, um in der Bundesligatabelle weiter aufzusteigen.

Am Sonntag treten dann in Eschweiler wahrscheinlich Philipp Cladders, Abdel-Rahman Ghait, Marc ter Sluis und Balazs Farkas (PSA-Weltrangliste Platz 135) für den SC Turnhalle Niederrhein 1 gegen das Team Cadillac Eschweiler an. Auch hier ist der Tagessieg das klare Ziel für das Team Cadillac Eschweiler 1.

Der Heimspieltag am Sonntag, 13. Januar, findet im Cadillac Eschweiler, Nothberger Straße 58,in Eschweiler statt. Der Eintritt ist frei.