Eschweiler-Dürwiß: DJK SV Eschweiler-Dürwiß bleibt Spitzenreiter im Tischtennis

Eschweiler-Dürwiß: DJK SV Eschweiler-Dürwiß bleibt Spitzenreiter im Tischtennis

Weiterhin Spitzenreiter der Tischtennis-Kreisliga bleibt die DJK SV Eschweiler-Dürwiß. Beim Auswärtsspiel gegen die Vertretung des TTC DJK Schlich gelang es den Eschweiler Spielern erneut, mit einem überlegenen 9:1-Sieg beide Punkte zu entführen. Lediglich ein Eingangsdoppel konnten die Schlicher in der Verlängerung des 4. Satzes für sich entscheiden.

Spitzenbrett Uli Simons konnte mit zwei siegreichen Spielen zum Gesamterfolg beitragen, während die Doppel Uli Simons/Arpad Farkas und Rainer Kummer/Marc Huppertz sowie in den Einzeln Arpad Farkas, Rainer Kummer, Wolfgang Hoh, Marc Huppertz und Wolfgang Noll jeweils einmal punkteten.

Kann die Mannschaft auch künftig in Bestbesetzung antreten, gehört sie weiterhin zu den Aspiranten für einen der oberen Tabellenplätze. Aktuell belegt die Sechs mit 10:2 Punkten den 1. Tabellenplatz, punktgleich mit der Mannschaft von Mariaweiler II.

Das letzte Punktspiel der Jungen in der 1. Kreisklasse bescherte der Mannschaft, die mit Osama Talib, Dominik Koslowski, Florian Plum und Theo Märtin angetreten war, an eigenen Tischen einen 6:4-Erfolg. Bemerkenswert war, dass die sechs Siege mit glatten 3:0-Sätzen an die Mannschaft gingen.

Damit belegen die Spieler mit 10:6 Punkten den 2. Tabellenplatz. Ergebnisse: Doppel: Osama Talib/Dominik Koslowski 0:1, Florian Plum/Theo Märtin 1:0; Einzel: Osama Talib 2:0, Dominik Koslowski 2:0, Florian Plum 0:2, Theo Märtin 1:1.