„Die Kaafsäck“ feiern 60-jähriges Jubiläum in der Dürwisser Festhalle

Musikalisches Jubiläum : „Die Kaafsäck“ feiern ihr 60-jähriges Bestehen

„Die Kaafsäck“ feiern ihren 60. Geburtstag und warten mit einem musikalischen Leckerbissen auf: am Samstag, 11. Mai, steigt in der Dürwisser Festhalle ein großes Jubiläumskonzert. Moderatoren des Abends sind Charlotte Schröteler, ehemalige Präsidentin des Damenkomitees der KG Narrengarde, sowie Patrick Nowicki, der als Präsident der KG Narrengarde ebenso viel Kompetenz mitbringt.

Dazu präsentieren „Die Kaafsäck“ ein neues Bühnenprogramm, bei dem auch die Erinnerungen an die nunmehr 60-jährigen Erfolge des Vereins nicht zu kurz kommen werden. Ein besonderer Gast auf der Bühne der Dürwisser Festhalle wird Torben Klein sein, der eine spezielle Verbindung zu den Dürwisser Musikern hat. Vor Jahren waren „Die Kaafsäck“ in musikalischen Nöten, als vor einem Auftritt in Eupen die Gesangssolisten des Vereins alle verhindert waren.

Dank Corpsleiter Dieter Kaltenbach wurde schnell der Kontakt zu Torben Klein aufgenommen, der dann kurzfristig einsprang. Seitdem ist viel Zeit vergangen und Torben Klein wurde ein vielgefragter Produzent und Musiker – spätestens seit seiner Zeit als Frontmann der „Räuber“ und seinem Hit „Für die Iwigkeit“. Daneben wird auch Martin Schopps das Programm bereichern mit Ausschnitten aus seinem neuen Programm, das stets beste intelligente Comedy garantiert.

Vor genau 60 Jahren war es im Jahre 1959 ein gewöhnlicher Donnerstag in der Fastenzeit. In den Tagen des Karnevals zuvor hatten sich einige Freunde, Bekannte und Schulkameraden darauf verständigt, in Dürwiß im Rahmen der KG Narrengarde ein Fanfarenkorps zu gründen. Am besagten Donnerstag, den 5. März traf man sich dann in der Gaststätte „Mones“ zu einer Versammlung und das Protokoll diese Abends ist so etwas wie die „Geburtsurkunde“ des heutigen Trompetencorps „Die Kaafsäck“, das seitdem auf sicher einige tausend Auftritte zurückblicken kann.

Die Chronik verzeichnet als besondere Highlights die größten Konzertreisen auf die Bahamas, nach Florida sowie in die Dominikanische Republik. Nach drei kleineren Schallplatten wurden später neun weitere LP´s und CD´s produziert und in den 90er Jahren waren die Dürwisser Musiker mehrfach im ZDF bei verschiedenen Karnevalsgalas zu erleben.

Besondere Ereignisse sind die Konzerte und Gala-Abende zu den Vereinsjubiläen – so hatte man zum 25-jährigen Bestehen Weltstars wie die Goombay Dance Band zu Gast; beim 40-Jährigen erwartete ein großes Zirkuszelt die Besucher auf dem Dürwisser Schützenplatz und beim 50-Jährigen moderierte Fernsehgröße Guido Cantz das Jubiläumskonzert auf der Seebühne am Blausteinsee.

Karten (15 Euro) für den Konzertabend gibt es in Dürwiß im Vereinslokal „Bei Kelche“, in der Barbara-Apotheke, der Bäckerei Rotheut, der Bonifatius-Apotheke sowie der Raiffeisenbank in Eschweiler und Dürwiß.

Weitere Infos zu den Kaafsäck unter: www.kaafsaeck.com.

Mehr von Aachener Nachrichten