Eschweiler: Der Regen stört die Helfer nicht

Eschweiler: Der Regen stört die Helfer nicht

Die Mitglieder des Eifelvereins Eschweiler haben wieder einmal die Ärmel hochgekrempelt, um den Teich am Drimbornshof in Dürwiß zu reinigen. Bei denkbar schlechtem Wetter befreiten die Naturfreunde das Biotop von den herbstlichen Blätteransammlungen und sonstigem Unrat.

Unter der Leitung von Naturschutzwartin Dr. Anneliese Eggert wurde der Teich gepflegt. Schon seit mehreren Jahren findet diese Reinigung durch den Eifelverein statt. In den ersten Jahren mussten immer wieder große Mengen an Müll aus dem Teich gezogen werden, in den letzten Jahren ist dies allerdings zurückgegangen.

Und so wurde das Wasser des Teiches abgepumpt und eine Gruppe von acht Erwachsenen und zwei Jugendlichen machte sich bei Wind und Regen an die Arbeit. Vor allem Laub und Steine, die vom Rand in den Teich geworfen worden sind, haben die fleißigen Helfer entfernt.

Pünktlich zum Nikolausmarkt, der in ein paar Wochen im Drimbornshof stattfindet, erstrahlt das Biotop wieder im gepflegten Glanz.

Der Eifelverein ist im Naturschutz sehr aktiv. Neben der Teichreinigung kümmern sich die Hobbywanderer auch um die Erneuerung und Reinigung der Nistkästen im Bovenberger Wald.

Mehr von Aachener Nachrichten