1. Lokales
  2. Eschweiler

Stolberg: Der Pakt mit dem Teufel als großer Genuss

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg : Der Pakt mit dem Teufel als großer Genuss

Mit „Faust auf Raten“ nach Johann Wolfgang von Goethe bringt das Burghof-Theater zur Zeit ein Werk auf die Bühne, das als das bedeutendste und meist zitierte in der deutschen Literatur gilt. Goethes Adaption der Sagen um Dr. Faustus ist gespickt mit Versen, die als einzelne Zitate längst in den alltäglichen Sprachgebrauch Einzug gehalten haben.

oS etbsrhec das ensleEbm des tsgh-eoaTBrfrheu ieelv ibl,“„e-eraEsnAsh dneim es goreß rittrLeau und ilgdgmubileelnnA nhrvlcosaupls wei uzkwegirli ile.evttmtr In einme nünestaam lorgoP eachnm nieeruisRsg raniK Gfar ndu snaH ahntrsCii nJnheos sda iblkuuPm tim rde erpahSc sGheeto ,avtreutr dei hnSheticö und uasatrAgsekf zu neeeivnr amrv.ge

ndlehneicAsß erfnöeft erd efeulT sad shBeilnnpe,ü dun eps,ehhMlstipeo rde terpäs nenie fanleat taPk itm stauF hgieeenn slol, etgzi onhsc ospcit,h dssa re ntich unr übre rZktfeäbaeru gvftü,er sneonrd cuah tmi rChema nud mruoH zu rnkleevco ,ßiew denn im thrgfeaBeTrouh- udrwe re mi aloKr-mtesnkHiü ilgftabhie.

Fusta sit ngühkui,cllc ja .rszsreine Er ldiete rhreclgete ieöprrcelhk Snrheecmz bo erenis biunieedenefrgdn ttnia.ouiS Der shcnafteWelsisr tis ichs sewtsbu wee,rgond wsa die Qtenziussen iesrne nhggriäelajn dueintS ist: s„E irtr dre ,snheMc os gnla er er“btt.s Als vetirnmPhsac sit atFus inhct g,hiäf sad bneLe in eseirn ellFü zu ßeniegne.

Dlnkue giMea

noV erd fWssihaescnt hnutäetcts etendw aFtus hcsi achn edm bVilord sed rudNsmosaat edr nednukl igaeM zu dnu ehörcswbt ied nieredwk Katfr rde ,rtauN nde rdsit.Ege Doch edr ireertnn ausFt deglhicil na ssened neigee ltbSkiceireht und evröhnht nih asl nieen amshtf„ruc eemegnügwkmrt uWr“.m roktelcgfueA riwd asd hitcrages heünBsienpl zmu ilBepeis ruhdc edi tutfertAi dre sctientudhens lkfsHtiafr ngre.Wa

Der nferiligree mulu„“saF agenWr icbrtehere eid eeeugglnn rzIuensngein um oirmtusihsceh meonKonetpn mit eenism pSlie — dnu auhc tim smenei üKmso,t als re etwa mi dechhamNt dun mit tühcafmSlez dei ühBne tti.erbt us„taF fua n“teRa tis nie elltukulrre u,Genss red nlalioevvu und uirgkwzlie tis.