Eschweiler: Dave Goodman: Blues-Musiker und Songschreiber

Eschweiler: Dave Goodman: Blues-Musiker und Songschreiber

Die Reihe „Saitensprünge“ geht weiter mit Dave Goodman. Am Freitag, 13. September, ist er im Kulturzentrum Talbahnhof am Raiffeisen-Platz 1-3 zu Gast. Konzertbeginn ist um 20 Uhr. Der Gitarrist, Sänger und Songschreiber spielt Blues-Musik mit sensiblen Balladen und kraftvollen Liedern. Seine Spielweise orientiert sich an Robben Ford.

Goodman kam in Victoria, British Columbia in Kanada auf die Welt. Nach seinem Abschluss an der Musikhochschule in Vancouver zog Goodman nach Kalifornien und konnte dort schnell Kontakt zur dortigen Profi-Szene aufnehmen.

Patrick Ford — der Bruder des Gitarristen Robben Ford — wurde auf Goodman aufmerksam, als er einen Nachfolger für Robben in der „Ford Blues Band“ suchte. Da galt es für Goodman ein ebenso interessantes wie anspruchsvolles Erbe anzutreten, eben einen Robben Ford ersetzen zu müssen. Er erfüllte seine Rolle mit Bravour.

Dave Goodman bietet als Blues-Musiker und E-Gittarist eine moderne Spielweise à la Robben Ford, die den Bezug zu den traditionellen Vorbildern nie verleugnet. Eine weitere Spezialität ist sein Spiel auf der akustischen Gitarre, welches er vor allem auf den Crosscut-Alben unter Beweis stellt. Goodman glänzt hier als Songschreiber und Sänger. Seine Live-Shows sind energiegeladen und mit viel Humor gespickt. Er nimmt sein Publikum mit sensiblen Balladen und kraftvollem Blues mit auf eine gefühlvolle Reise, mit teils witzigen, teils bewegenden Geschichten.

Mehr von Aachener Nachrichten