Eschweiler: Busfahrplan ändert sich über Karneval

Eschweiler: Busfahrplan ändert sich über Karneval

Am Donnerstag, 19. Februar, wird wegen des „Jecke-Tön-Festivals” ab 8.30 Uhr die Marienstraße komplett gesperrt.

Die Busse in Richtung Nothberg werden ab Eschweiler Bushof über Indestraße und Bergrather Straße umgeleitet, bevor sie wieder dem normalen Linienweg folgen. In Richtung Eschweiler Hauptbahnhof werden die Busse von der Bergrather Straße über Talstraße, Franzstraße und Talbahnhof umgeleitet und fahren dann weiter den normalen Linienweg.

Die Haltestellen Eschweiler Krankenhaus und Marienstraße müssen ersatzlos aufgehoben werden. Während des Rosenmontagszuges fahren die Busse in der Innenstadt teilweise Umleitungen bis Bushof, der als zentrale Haltestelle weiterhin bedient wird. Betroffen sind die Linien 6, 8, 28 und EW1. Auf der Dürener Straße wird vor der Einmündung Wardenslinde die Ersatzhaltestelle Südstraße eingerichtet.