1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Bus-Unfall: Verletzungen doch nicht so schwer

Eschweiler : Bus-Unfall: Verletzungen doch nicht so schwer

Die Verletzungen, die sich ein Ehepaar auf der Zechenstraße/Südstraße zugezogen hat, sind nicht so schwer, wie zunächst angenommen. Die Polizei gab am Donnerstag bekannt, dass der 52-jährige Mann, der ebenso wie seine Frau von einem Bus angefahren worden war, nicht mehr in Lebensgefahr schwebt.

nW„ne hcon merh lkcüG mukoihntmz, gerbrinnve alel lbnelgiflteetinaU asd cWihsenhfsaett in errtvrtuea bgUnuemg im ignieewjle u“eas,uhZ bag opzPihcelersier luPa Kenme .aktnneb

eiBm ebngAieb cnah niksl ni dei Sraedsßüt tateh red haBufsrer dsa eEhpr,aa sad an dre ßgrnälaeepmFgu ebi rGnü ürbe die Staeßr ,ging nbes.üeehr rDe suB erefstsa sei dnu esdeecrtuhl ise zu Bo.edn