Eschweiler-Dürwiß: Begegnung auf Augenhöhe: DJK Übach-Palenberg zu Gast

Eschweiler-Dürwiß : Begegnung auf Augenhöhe: DJK Übach-Palenberg zu Gast

Wenn man den Tabellenführer der Tischtennis-Bezirksklasse empfängt, herrscht eine besondere Atmosphäre: DJK/SV Eschweiler-Dürwiß hatte die bislang ungeschlagene DJK Übach-Palenberg zu Gast.

Zwei Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe. Nach souverän erspielten 3-Satz-Siegen von Simons/Hoh und Mischlewitz/Moitzheim unterlag das Doppel Schüller/Kummer knapp im 5. entscheidenden Satz. Diese Führung (2:1) aus den Eingangsdoppeln hielt die Mannschaft bis zum Ende der Partie durch. Durch Uli Simons, Alexander Mischlewitz, Marc Huppertz und Dirk Moitzheim gelang es sogar, auf 6:2 davonzuziehen. Aber Hoh, Simons und Schüller ließen die starken Gäste auf 6:5 verkürzen.

Die Sorge, dass das Spiel möglicherweise noch einmal kippen könnte, konnten Alexander Mischlewitz und Dirk Moitzheim der Mannschaft mit ihrem je zweiten Einzelsieg nehmen. Beim Stand von 8:6 für die DJKler machte Wolfgang Hoh mit seinem 3:0-Satz- Sieg den Gesamterfolg perfekt. Mit 9:5 Punkten nimmt die DJK/SV nun den 3. Tabellenplatz ein.

Beim nächsten Heimspiel am 8. November in der Kaiserhalle erwartet die Mannschaft die Vertretung vom TTV Gangelt-Birgden.

Ergebnisse im Einzelnen gegen Übach-Palenberg: Doppel (Sätze): Simons/Hoh 3:0, Schüller/Kummer 2:3, Mischlewitz/Moitzheim 3:0, Einzel: Simons 1:1, Schüller 0:2, Mischlewitz 2:0, Huppertz 1:1, Moitzheim 2:0, Hoh 1:1.

Mehr von Aachener Nachrichten