Auslosung Jugendfußball-Stadtmeisterschaften erfolgt

Anstoß am Freitag : Wer wird Stadtmeister im Jugendfußball?

Das Jugendturnier beginnt am Freitag, 30. August. Ab 18 Uhr rollt der Ball. 32 Mannschaften haben ihre Teilnahme zugesagt.

Die A-Junioren des Ausrichters und Gastgebers Sportfreunde Hehlrath und von Germania Dürwiß eröffnen am kommenden Freitag, 30. August, um 18 Uhr die Jugendfußball-Stadtmeisterschaften. Dies ergab die Auslosung, die am Montagabend im Vereinsheim der Sportfreunde von der stellvertretenden Bürgermeisterin Helen Weidenhaupt vorgenommen wurde.

Bis Sonntag sind insgesamt 32 Mannschaften auf dem Sportplatz „Am Maxweiher“ aktiv, um sieben Titelträger der erneut von der Sparkasse veranstalteten Turnierserie zu ermitteln. Echte Finalspiele werden allerdings nicht stattfinden, da in keiner Altersgruppe mehr als fünf Mannschaften gemeldet wurden. So wird von den Bambini bis zur A-Jugend durchgehend der Modus „Jeder gegen Jeden“ angewandt werden.

Nicht zufriedenstellend

„Die Gesamtzahl von 32 Mannschaften bei einer Eschweiler Jugendfußball-Stadtmeisterschaft ist natürlich nicht zufriedenstellend“, erklärte der Sportfreunde-Vorsitzende Guido Esser in Übereinstimmung mit Jugendleiter Daniel Nier. Mit dem SC Berger Preuß und Falke Bergrath schicken zwei Vereine Mannschaften in jeder Altersgruppe ins Rennen.

Die Sportfreunde Hehlrath sind in sechs Konkurrenzen vertreten, die Dürwisser Germanen gehen fünf Mal an den Start. Der SCB Laurenzberg und der Eschweiler FV meldeten jeweils drei Teams, die Eschweiler Rhenanen werden mit den D-Junioren vor Ort sein. Vor allem bei den „älteren“ Jugendfußballern ist die Teilnehmerzahl überschaubar: So spielen am Samstagabend lediglich drei B-Jugendmannschaften um den Stadtmeistertitel.

24 Stunden zuvor sind immerhin vier A-Juniorenteams aktiv, im Vergleich zum Vorjahr, als mit den Sportfreunden Hehlrath und dem SC Berger Preuß nur zwei Mannschaften auf dem Platz standen, ein Fortschritt. In den fünf übrigen Altersklassen von der C-Jugend bis zu den Bambini bilden jeweils fünf Mannschaften das Teilnehmerfeld. Wettbewerbe im Mädchenbereich wird es aus Mangel an Mannschaften erneut nicht geben.

Gut vorbereitet

Organisatorisch sehen sich die Sportfreunde im Jubiläumsjahr gut vorbereitet. Es ist also angerichtet: Ab Freitagabend kann und wird der Ball rollen.

Die Termine und die jeweiligen Teilnehmer: Freitag, 30. August, 18.00 Uhr: A-Junioren mit Sportfreunde Hehlrath, FC Germania Dürwiß, SC Berger Preuß, Falke Bergrath. Samstag, 31. August, 10.00 Uhr: D-Junioren mit FC Germania Dürwiß, SC Berger Preuß, Falke Bergrath, Sportfreunde Hehlrath, Rhenania Eschweiler. Samstag, 31. August, 14.00 Uhr: C-Junioren mit FC Germania Dürwiß, Sportfreunde Hehlrath, SCB Laurenzberg, SC Berger Preuß, Falke Bergrath. Samstag, 31. August, 18.30 Uhr: B-Junioren mit FC Germania Dürwiß, SC Berger Preuß, Falke Bergrath. Sonntag, 1. September, 10.00 Uhr: Bambini mit Sportfreunde Hehlrath, Falke Bergrath, SCB Laurenzberg, Eschweiler FV, SC Berger Preuß. Sonntag, 1. September, 13.00 Uhr: F-Junioren mit Eschweiler FV, SC Berger Preuß, Sportfreunde Hehlrath, SCB Laurenzberg, Falke Bergrath. Sonntag, 1. September, 16.00 Uhr: E-Junioren mit Falke Bergrath, SC Berger Preuß, Eschweiler FV, FC Germania Dürwiß, Sportfreunde Hehlrath.

(ran)
Mehr von Aachener Nachrichten