Eschweiler: Auffahrunfall: Mutter mit drei Kindern verletzt

Eschweiler: Auffahrunfall: Mutter mit drei Kindern verletzt

Bei einem Auffahrunfall ist auf der Rue de Wattrelos in Eschweiler sind am Donnerstagnachmittag eine Autofahrerin schwer und ihre drei Kinder leicht verletzt worden.

Die 40-Jährige aus Übach-Palenberg und ihre drei Kinder waren gegen 17.10 Uhr im Auto in Richtung Alsdorf unterwegs. Als sie in die Mariadorfer Straße einbogen, musste die Frau vor einem Rückstau anhalten. Doch ein 22-jähriger Autofahrer hinter ihr bemerkte das zu spät - trotz einer Vollbremsung fuhr sein Wagen auf den der Familie auf.

Durch den Zusammenstoß wurde die Fahrerin schwer verletzt. Ihre drei Kinder im Alter von fünf und zwölf Jahren trugen leichte Verletzungen davon. Sie wurden alle mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 22- Jährige aus Eschweiler und seine Beifahrerin blieben unverletzt.

Die beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf ungefähr 24.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten musste die Landesstraße 240 für den Verkehr gesperrt werden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten