Eschweiler: Auf Kunstrasenplatz gegrillt

Eschweiler: Auf Kunstrasenplatz gegrillt

Schöne Bescherung: Unbekannte haben in den letzten Tagen auf dem Kunstrasenplatz der Grundschule Eschweiler-Bergrath gegrillt.

Dadurch ist es zu einer erheblichen Beschädigung des Kleinfeldes gekommen. Offensichtlich mutwillig haben die Täter die noch glühende Holzkohle auf dem Feld verteilt, so dass über den Platz verteilt mehrere Brandlöcher entstanden.

Der Schaden soll mehrere tausend Euro betragen. Bislang hat die Polizei keine Hinweise auf die Täter. Sie hat ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung und Sachbeschädigung eingeleitet.

Mehr von Aachener Nachrichten