Eschweiler: Auch Bundesligaspieler gehen bei EWV Open an den Start

Eschweiler : Auch Bundesligaspieler gehen bei EWV Open an den Start

Am Samstag, 25. August, findet zum dritten Mal eine offene Squashmeisterschaft im Cadillac Eschweiler statt. Es treten Spieler aus ganz NRW an, unter anderem vier Bundesligaspieler. Das Turnier startet um 10 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Finalspiele sind für 18.30 Uhr geplant.

Im Herren-A-Feld starten 16 Teilnehmer. Erstmalig im A-Feld tritt der 15-Jährige Bjarne Schaillée an, der schon im Vorjahr durch seine Leistung beeindruckte und der Gewinner im Herren-B-Feld war.

Im B-Feld mit 24 Teilnehmern startet unter anderem der Vorjahreszweite Frank Pirkl.

Im Hobbyfeld mit sieben Teilnehmern starten unter anderem der Vorjahreszweite Immo Diesing und der Vorjahresdritte Herbert Brückner. Des Weiteren treten auch zwei Spieler der Jugendmannschaft des Teams Cadillac, Zoe Marie Knillmann und Vincent Spies, an.

Über den Verein und das Bundesligateam: Der Squash-Club Team Cadillac Eschweiler wurde im Jahr 1994 gegründet. Im Verein spielen vier Herrenmannschaften, eine Jugendmannschaft und eine Seniorenmannschaft.

Seit der Saison 2016/2017 spielt das Team Cadillac Eschweiler 1 der Herren erfolgreich in der 1. Bundesliga Herren Nord.

Das aktuelle Team besteht aus drei Profis und fünf Semi-Profis. Zwei Spieler, Carlos Cornes Ribadas und Joeri Hapers, sind aktuell an Platz 109 bzw. 142 der PSA Weltrangliste. Piedro Schweertman ist Niederländischer Meister 2018.

Mehr von Aachener Nachrichten