Athleten von Germania Dürwiß bei der NRW-Seniorenmeisterschaft

Leichtathletik Seniorenmeisterschaft : Drei Titel für Dürwisser Germanen

Bei der NRW Seniorenmeisterschaft der Leichtathletik zeigten sich die Sportler der Germania Dürwiß erfolgreich in den verschiedenen Disziplinen.

Bei der NRW-Seniorenmeisterschaft am 12. Januar in der Leichtathletikhalle in Düsseldorf gingen für den SV Germania Dürwiß Anja Pütz (W45), Günter Vogel (M60) und Herbert Schneider (M55) jeweils über die Sprintstrecken 60 Meter und 200 Meter an den Start. Leider mussten Matthias Mülbüsch und Ralf Naeven krankheitsbedingt kurzfristig ihre Teilnahme absagen.

Sechs Wochen vor der Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaft (DSHM) in Sachsen-Anhalt präsentierte sich Anja Pütz schon in sehr guter Form. So freute sie sich über das Double, denn sowohl über 60 Meter (8,42 Sekunden bedeuten auch persönliche Bestzeit, PB) wie auch über 200 Meter (28,45 Sekunden) war sie nicht zu schlagen.

Ebenfalls sehr erfolgreich war Günter Vogel. Er lief über 60 Meter (8,29 sekunden) der Konkurrenz davon und wurde souverän NRW-Meister. Bei der Hallenrunde durfte er ihn einem Lauf mit dem mehrfachen Deutschen Meister im Dreisprung, Wolfgang Knabe, starten. Hinter diesem belegte Günter Vogel einen sehr guten 2. Platz und wurde damit Vize-NRW-Meister über 200 Meter (27,69 Sekunden).

Dritter Starter der kleinen Germanenauswahl war Herbert Schneider. Bei seinen beiden Starts erreichte er gute Platzierungen im Mittelfeld. Fazit: Die Form stimmt und der Feinschliff für die DSHM in Halle (Saale) nimmt sicher auch noch das eine oder andere Zehntel von den aktuell erreichten Zeiten.

Mehr von Aachener Nachrichten