Eschweiler: Ass-Dur präsentiert vierhändige Klavierakrobatik und fetzige Popmusik

Eschweiler : Ass-Dur präsentiert vierhändige Klavierakrobatik und fetzige Popmusik

Die beiden Musikstudenten Dominik Wagner und Benedikt S. Zeitner (Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin) alias Ass-Dur, bieten Musik-Kabarett auf höchstem Niveau. Am Freitag, 30. September, gastieren sie mit „2.Satz — Largo maggiore” ab 20 Uhr im Talbahnhof.

Zu ihrem Repertoire gehören noch nie dagewesene Performances, bei denen auf hochkulturelle und intelligente Weise moderne und klassische Musik, Comedy und Zauberei miteinander verschmelzen. Nach nur zweijährigem Bestehen gewannen sie bereits den europäischen Kleinkunstpreis, den Bielefelder Kabarettpreis, den Klagenfurter Kleinkunstpreis, den Hallertauer Kleinkunstpreis, den silbernen Rostocker Koggenzieher, die Hochstift-Kultur-Schieneden sowie den Publikumspreis beim Hamburger Comedy Pokal, beim „Stuttgarter Besen“ und beim Südwestdeutschen Kleinkunstpreis „Tuttlinger Krähe“.

Ihr abwechslungsreiches Programm reicht von vierhändiger Klavierakrobatik, über groteske musikwissenschaftliche Fachvorträge, bis hin zu mitreißender Popmusik.

Mehr von Aachener Nachrichten