Aktion des Kinderschutzbundes

Geschenkpakete : Jedes Päckchen steht für eine gute Tat

Die kleinen Bastler des Kinderschutzbundes haben wieder schöne Päckchen gepackt. Diese schmücken demnächst viele kleine Weihnachtsbäume auf dem Eschweiler Marktplatz. Und besagter strahlender Baumschmuck ist nicht irgendeine weihnachtliche Deko, denn in jedem Päckchen steckt eine gute Tat.

Diese Präsente kann man kaufen – und zwar gegen eine Spende für den Kinderschutzbund Eschweiler. Der Kinderschutzbund bittet engagierte Menschen aus Politik, Geschäftswelt, Vereinen Elternschaft und des gesamten öffentlichen Lebens um Finanzierung der bunten Geschenkpakete. Der Erlös hilft dem Kinderschutzbund bei seiner Arbeit mit Kindern aus der Indestadt. Der Kinderschutzbund, der täglich etwa 580 Kinder an fünf Eschweiler Grundschulen fördert, hofft auch in diesem Jahr wieder auf die finanzielle Hilfe der Bürger.

Für eine Spende von mindestens 20 Euro (Stichwort: Weihnachtsmarkt) gibt es im Gegenzug ein glitzerndes Paket, das einen Baum auf dem Marktplatz schmückt. Der Name des Spenders wird auf der Internetseite des Kinderschutzbundes Eschweiler unter der Web­adresse www.dksb-eschweiler.de und auf der Spendentafel veröffentlicht.

Wer helfen und ein Geschenkpaket spenden oder kaufen möchte, sollte sich bitte an den Kinderschutzbund an der Hehlrather Straße 15, ☏ 32285, oder direkt an die Vorsitzende Mariethres Kaleß, ☏ 29842, E-Mail: vorsitzende@dksb-eschweiler.de wenden.

Das Spendenkonto:IBAN: DE48 3905 0000 0002 2503 14 BIC: AACSDE33.

(irmi)
Mehr von Aachener Nachrichten