Eschweiler: 24-Jähriger stirbt nach Unfall

Eschweiler: 24-Jähriger stirbt nach Unfall

Der 24 Jahre alte Rollerfahrer, der am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall in Eschweiler lebensgefährlich verletzt wurde, ist im Krankenhaus gestorben.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei, als ein 51-jähriger Autofahrer aus Eschweiler von der Talstraße nach links in die Franzstraße abbiegen wollte.

Dabei übersah er einen entgegenkommenden Motorroller, auf dem der 24-Jährige und sein 22 Jahre alter Freund saßen. Die Fahrzeuge stießen zusammen, die Rollerfahrer stürzten und verletzten sich schwer, der 24-Jährige lebensgefährlich.

Zum Unfallzeitpunkt regnete es stark und es war stürmisch. Der Roller wurde zur technischen Untersuchung sichergestellt.

Mehr von Aachener Nachrichten