In Graben gerutscht: 18-Jährige bei Unfall in Eschweiler leicht verletzt

In Graben gerutscht : 18-Jährige bei Unfall in Eschweiler leicht verletzt

Mit leichten Verletzungen musste am späten Donnerstagmachmittag eine 18-jährige Stolbergerin ins Krankenhaus gebracht werden.

Die junge Frau war gegen 17 Uhr mit ihrem Kleinwagen auf der Rue de Wattrelos in Richtung Alsdorf unterwegs, als sie plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam und auf dem Grünstreifen landete. Die riss das Lenkrad rum und geriet auf die Gegenfahrbahn und rüber zur anderen Seite einen Hang hinunter. Dabei sei sie, laut Zeugenaussagen, nur knapp an einem Lkw vorbei geschossen.

Die Straße musste während der Rettungsarbeiten der Feuerwehr rund 30 Minuten gesperrt werden. Das Auto erlitt einen Totalschaden, so Wehrchef Axel Johnen.

(Irmi)
Mehr von Aachener Nachrichten