1. Lokales
  2. Eifel

Mit dem Rad über die Seidenstraße: Zwei Eifeler starten in ein Abenteuer

Kostenpflichtiger Inhalt: Mit dem Rad über die Seidenstraße : Zwei Eifeler starten in ein Abenteuer

Noch einmal nehmen sie ihre Liebsten in den Arm und sagen den alten Freunden Lebewohl, dann schieben Christina Wilden aus Schmidt und Marcel Muß aus Imgenbroich ihre vollbepackten Fahrräder durch die Menge, die sich am Sonntagmorgen auf dem Monschauer Marktplatz eingefunden hatte, um die beiden zu verabschieden.

oVn Muhaosc sua wlneol ise ngnatel erd eatln ndriesSßetae 00081. tKolireme cruhd 81 rändLe sib chan aungrpiS in Sdiüntaoses ndrlae dnu scih madti inene rTamu .renclhevkirwi inE Jahr roed ucah räglen dernwe die enedbi trugeeswn nsie dun mi meRanh red niAkto nAsy„met in “gwnBguee rüf die ncoahsgtMeitoncnharesnesir menAtys alrttinnnoIea pdeenSn easlm.nm Sie setlbs naheb rüf ihr aroeVhbn asd otMot snGeleo„rzn — eismmgena sk“rta tgw.hläe

Asl esi rhie eradFhrär nieetbegs udn uzm decihAbs ,wntenki apueeptdailr dei enMeg fau edm tkparaz,Mtl es enrwdu noch neeiig iusrrgofntonsEne ssngcsoehe ndu nand eanwr ies auch cnsoh henitr rde hnctäesn eKrvu hn.wervsceund Dsa trese ilZe erd Riese sit n.löK

ufA hirre tnIteeiertnes mräw.i.bd2ww-dtoaelit lownel ide idneeb irlEfee egimrßäegl brüe rih eruebetnA rnbt.hceie