Nordeifel: Zwei Eifelderbys in der C-Liga geplant

Nordeifel : Zwei Eifelderbys in der C-Liga geplant

Durch die Wetterkapriolen waren die Nordeifelteams in der Aachener Kreisliga C4 nach der Winterpause meistens noch zum Zuschauen verdonnert. Am vergangenen Spieltag durfte nur die Zweite des TuS Lammersdorf ran.

Sie kassierte aber eine deutliche 1:6-Niederlage bei der DJK Nütheim/Schleckheim. Nach frühzeitigem 0:2-Rückstand konnte Nico Rüttgers verkürzen, dann zog die Mannschaft aus dem Aachener Stadtteil aber davon und machte noch das halbe Dutzend voll.

Die erste Begegnung des 19. Spieltages steht schon am Freitagabend (Anstoß 19.30 Uhr) auf dem Spielplan, dann erwartet Komet Steckenborn die Zweite des TuS Mützenich. Auch wenn die Kometen im Abstiegskampf jeden Punkt brauchen, gehen sie nur als Außenseiter ins Nachbarschaftsduell.

Das zweite Eifelderby des Spieltages soll dann am Sonntag bei der Zweiten des TuS Lammersdorf ausgetragen werden, die Hertha Strauch zum Kellerduell erwartet. Beide Mannschaften benötigen zum Klassenerhalt die Zähler. Von der Tendenz her erscheint ein Unentschieden am ehesten möglich, jedoch würde das keiner Mannschaft so richtig weiterhelfen.

Beim Tabellennachbarn, FV Vaalserquartier III, spekuliert der SV Kalterherberg auf den fünften Saisonsieg.

Die SG Höfen/Rohren möchte mit einem Sieg gegen Grün-Weiß Lichtenbusch II ihre gute Tabellenposition behaupten.

(kk)