Heimbach: Wildwechsel: Junge Autofahrerin verletzt

Heimbach: Wildwechsel: Junge Autofahrerin verletzt

Eine junge Autofahrerin ist verletzt worden, nachdem sie versucht hat, einem Tier auszuweichen.

Die 25-Jährige aus Kall war am Dienstagabend kurz nach 21 Uhr auf der B 265 zwischen Vlatten und Hergarten unterwegs. Nach einer leichten Rechtskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, weil sie einem größeren Tier ausweichen musste.

Zu einem Zusammenstoß kam es nicht. Das Auto geriet aber bei dem Ausweichmanöver auf den Grünstreifen, prallte gegen eine Leitplanke, schleuderte zurück auf die Fahrbahn, rotierte mehrfach um die eigene Achse und kam schließlich an der Leitplanke zum Stehen.

Ein Rettungswagen transportierte die verletzte Fahrerin in ein Krankenhaus, wo sie zur weiteren ärztlichen Betreuung später stationär verblieb.

Ihr stark beschädigtes Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geholt. Die Feuerwehr kümmerte sich um die Reinigung der Fahrbahn. Die Höhe des Schadens wird auf 8000 Euro geschätzt.