Imgenbroich: Wertstoffhof bald mit neuen Öffnungszeiten?

Imgenbroich : Wertstoffhof bald mit neuen Öffnungszeiten?

Die Stadt Monschau hat die AWA Entsorgungs GmbH ersucht, die Öffnungszeiten des Wertstoffhofes im Gewerbegebiet Imgenbroich zu erweitern. Dies teilte die Verwaltung am Dienstag im Umweltausschuss mit.

Im Oktober 2013 wurde das Entsorgungs- und Logistikcenter (ELC) für den südlichen Bereich der Städteregion Aachen im Gewerbegebiet am Himo in Betrieb genommen. Seinerzeit wurden Öffnungszeiten für drei Tage pro Woche festgelegt — mit der Option, diese anzupassen. „Es hat sich herausgestellt, dass vor allem samstags die Bürger gerne früher ihre Dinge zum Wertstoffhof bringen möchten“, berichtete Bernd Händler (Grüne). Waltraud Haake (CDU) richtete fast flehende Worte an den Betreiber: „Bitte, bitte liebe AWA, ändert diese Zeiten!“

Kommt die AWA dem Ansinnen nach, ist der Wertstoffhof schon bald zu folgenden Zeiten geöffnet: Dienstag: 10 bis 18 Uhr (bisher 8 bis 15 Uhr), Donnerstag: 10 bis 18 Uhr (bisher 12 bis 18 Uhr) und Samstag: 8 bis 16 Uhr (bisher 10 bis 16 Uhr). Auch die Verwaltung hat beobachtet, dass das ELC intensiv in Anspruch genommen wird. Vor allem donnerstags und samstags seien dabei „aber die Kapazitätsgrenzen erreicht, bzw. überschritten“, so die Stadt. Dies führe zu Stau auf den Zuwegungen. „Vonseiten der Stadt Monschau wird es daher als sinnvoll angesehen, die Öffnungszeiten des ELC zu erweitern“, hieß es in der Vorlage.

Auf Nachfrage von Roland Krökel (SPD) teilte Bürgermeisterin Margareta Ritter mit, dass die Mehrkosten für Personal von der AWA in die Berechnung der Umlage für alle Mitgliedskommunen einbezogen würden.

(hes)