1. Lokales
  2. Eifel

Nordeifel: Weiter Feuergefahr im Wald

Nordeifel : Weiter Feuergefahr im Wald

Während die Menschen sich an den schon fast sommerlichen Temperaturen erfreuen, sehen Feuerwehrleute und Forstämter die lang anhaltende Trockenheit mit zunehmender Besorgnis: Die Gefahr von Waldbränden ist enorm gestiegen, vor allem in den „Kyrill-Wäldern”.

Im palniarakNto fEeli kam se sbeirte uz ieemn teresn rand,B ndu rzwa dnEe avernggrene oeWhc ni eimen tkcüadWls whiznces nbeiDror ndu hhHren.a Das euerF bertitee shci erüb eine tmi 100 Qmraanurttdee urn inkeel cFhelä a.us aD ide ehFrewure rhse nlhslec am zEotnsriat ,arw kotenn eni teriwese usibnreAte dre alFemnm teiervnhdr enwe.rd edeGar dre takaniarploN gbtri in diseer scitnhiH seien n.kcTüe enhO iggeädneeggnlä ahzreuegF erwä die rreuhewFe cnith os chlsnle uedohrkemgm.nc fuA edm saxEn-pünupeplgTbuztr salgVgone öttsß nma übrlael nhoc fua ee,gW dei nvo nrnezPa plühtfgurcd nredw.u Tieef cnrhFue udn eeandr emgnteUenwiksa neindverrh enei ügegzi rahtF rüf die zrFhruar.hegeweefeu