1. Lokales
  2. Eifel

Höfen: Webereimuseum: Eine neue Attraktion für Höfen

Höfen : Webereimuseum: Eine neue Attraktion für Höfen

Nach einigen Jahren Bauzeit wird Höfen ab Samstag mit der Eröffnung eines Webereimuseums um eine Attraktion reicher. Am Haus Seebend, Hauptstraße 123, ist ein Anbau entstanden, der für die vier Webstühle, die Spulmaschine und die zahlreichen Exponate rund um das Thema „Weben” des 2002 verstorbenen Webers Hermann Jansen zu einem neuen Zuhause geworden ist.

eeWbr aennJs ttaeh emhr asl 20 Jahre algn eeni igneee Weberie ni önfHe rebebti.en erD feEli- ndu nvmatHeieire önefH hta unn ernut rde efFnrehurdgü ovn ltreiBaeu nerBd euBar, eevlni ihernthncmaeel nefeHrl dun edn tInneiriota sde oPseekjtr D.r enrBd ennJas utrKtual()rw und uHrebt eiMeßn iraadge(lm resetr tnedrzroeVsi) ieen Weereib im teSli red sgeirrbUspueenrw tsenetenh asl.sne gerFröedderl ahcmten dnan eides ßBaammnhuean tsre ci.alsophngutHsmropö rwa itm 75 enProzt erd döleemttrFir eid .-WtetfnshoiltnruNindfear-geS eArb uach die pessaSrak Aenahc itm eienr pSedne ovn 0300 Erou und dre cvshaabsadferdnLnt uttünteztsenr siede ehcaS. bA 15 Uhr tläd edr lfie-E nud Hvaeeeiinrtm öHefn am ,gamtaSs 9.2 i,Ma urz ühungroVfr dre Wthsüeble und zur genctBhusigi edr sAlnuulgtse ni dsa neue usuimeeeWrbme .eni ieD Layr nöHfe rtgso mti iherr ukMsi frü ein ssasedpne mnpm.aorgeRhrma