Einruhr: Wasserverband warnt vor dem Betreten der zugefrorenen Seen

Einruhr : Wasserverband warnt vor dem Betreten der zugefrorenen Seen

Eisige Temperaturen haben die Eifel schon seit Tagen fest im Griff. Auch weite Teile des Obersees liegen bereits unter einen geschlossenen Eisdecke. Die Tragfähigkeit des Eispanzers wollte diese mutige Gruppe am Wochenende bei Einruhr testen.

<

p class="text">

Der Versuch glückte, auch wenn der Wasserverband Eifel-Rur aufgrund der damit verbundenen Gefahr dringend davon abrät, sich auf das Eis des zugefrorenen Sees zu begeben. In diesem Falle aber war die Versuchung wohl offensichtlich größer als die kühle Abschätzung des Risikos.

Mehr von Aachener Nachrichten