1. Lokales
  2. Eifel

Nordeifel: Waldbrandgefahr auch in der Nordeifel

Kostenpflichtiger Inhalt: Nordeifel : Waldbrandgefahr auch in der Nordeifel

Das langanhaltend trockene Wetter hat auch seine Schattenseiten: Der Deutsche Wetterdienst geht seit Mittwoch von der zweithöchsten Waldbrand-Gefahrstufe für die Städteregion Aachen aus.

uhAc enwn se in autndchDsle zeitdre cohn ekine eenrßgrö udn so nednvheereer Brnedä eiw espewsleisebii ni eSwdhecn edor eneaGrlihncd gt,bi teebths hcau heri enie rtehhöe e.afhGr nI eimsde umaengmsaZnh iemfirotrn dei eeuwehrFr zttje büre iVnetphpl,saster die sad osiRik knnsee ln.sole

dnWerdbläa idsn in nctDsaelhdu heer esentle aeiiner.sgsrtNeu Dnaov dirw axammli edjre hnztee ovn lnhzlcegBätsi trharu.cves berÜ 09 nPtroez red bnlWaäddre nsdi fua neshimccselh lnndaeH eodr hFeelnltahvre üurzfu.nückerhz Dei cUrnhase iencreh onv rde logsosr geefwnorgnewe kagereepZtinitp sib uzr tearisFkägsihl im nmUagg tmi feeonmf reeuF ndu mi rEtlxlaefm erd Bdgstnuta.rnif

eli„Ve dlbädanWre nsnethete in nenuers ardtieregBenn alos sua csmateth“,kaUni gsat dratrKsebsnireime ednrB lndl.Haso „iNtacrhül itzhe es reaged ni dre retzinieeF ivlee csnMhene ruz Eorlhgun in edi .rledWä nenW mna feledong siHnewie c,betsücrkghtii nakn ejedr t,imhlnefe eid Wfhrndeagaldrba zu n.nimmeir“ei