Aachen: Vortrag über Lese- und Rechtschreibschwächen

Aachen: Vortrag über Lese- und Rechtschreibschwächen

Die Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters des Universitätsklinikums Aachen zum nächsten kinder- und jugendpsychiatrischen Kolloquium lädt am Mittwoch, 23. Mai, ein.

PD Dr. Thomas Günther berichtet über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Lese- und Rechtschreibentwicklung. Günther ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Lehr- und Forschungsgebiet für klinische Neuropsychologie des Kindes- und Jugendalters am Universitätsklinikum der RWTH Aachen und Leiter des Aufbaustudiengangs für Logopädie an der Hogeschool Zuyd in Heerlen. Der Vortrag ist öffentlich, beginnt um 17 Uhr und findet im Hörsaal 3 des Klinikums statt.

Mehr von Aachener Nachrichten