1. Lokales
  2. Eifel

Glosse zum Wahlkampf: Von Würmern und Kandidaten

Kostenpflichtiger Inhalt: Glosse zum Wahlkampf : Von Würmern und Kandidaten

Der Amtsbonus ist im Wahlkampf eine feine Sache. Während sich die Kandidaten der Opposition teils ordentlich abstrampeln, um vom Wähler wahrgenommen zu werden, können amtierende Bürgermeister oder Bürgermeisterinnen oft in ihrer Funktion glänzen.

So iwe raJom Ksusal ni R:egneto rDe iesSeBreüPmrrgt-D tehat ovr erein leiWe edi ersseP rzu eieerflhcni gllnVtreous dre ennue euritmksW auf den oiFdrhef le.anged Ein clorehs Wrum sit hntic gdnnieutb o,eontgf baer im ooemchrmlS ihcnt uz äensnrchte,utz mga schi assluK cdgahet habne.

eBi red sOpoipiotn im t,Or ide frü inhre nrcheezlih ganUmg tmi nenGreg niewhti ütehrgm r,idw tah re tdaim eienn reNv gnto:feefr e„gtne,Ro dsa Tro uzr lefEi dnu ni dei “lHleö!, ätzet lWgofagn hrfufcS b(nsailg PR,B nnu UW)G ni rinee trsficZhu na eid det.iaknoR Dem ürteresgreimB rulestetlnt er riand ihmDt„emu erdo senhlefed Fü“lfehegin.

Es ies p,ätelisto iwe orJam uaKlss mmWktsuopro üfr end ngeeeni pWkahamfl z.utne anM emtkr ihl:ceg Sfrfhuc crrhbehste sad lotpchesii lFotetr iwe ukam nie rtzei .ew „aWs uaerleb se“rgtm!üerBeir Nt,hic dssa erd täehmcsdn conh tim eeinm kllNatmuc tritf.u.t.a