1. Lokales
  2. Eifel

Kalterherberg: Viele Mönche und reichlich Farbe

Kostenpflichtiger Inhalt: Kalterherberg : Viele Mönche und reichlich Farbe

Viel Mühe gemacht hatten sich die neun Gruppen beim Kalterherberger Rosenmontagszug, der von der gezielten und originellen Aufarbeitung dörflicher Themen lebte. „Bleibt das Wetter weiter cool, feiern wir Beachparty am Pohl”, lautete die Anspielung auf den auch in Kalterherberg bisher ausgeblieben Winter.

cilihecRh baeFr in nde uZg abrehct sda rmTemrlo nud fserof,rpikeP asd inaMrbeeletra reall Atr at.obn itM mde utZasz „es..lbts. ennw hci edi raeFb er”..irvel. war eid inbdnuegrV uz meeni öthelincr mrieeltaMsre , erd seeni erpnSu im rOt iarenshlntse ea,htt nchti uz ehbsereün. sE wräe ine druneW g,wneees nnwe incht cuha rde soevnerdehbte izuEgn dre uneen retoKbesürdlr fua uGt cieeihnRnets ein mhaeT eswneeg erwä. neW„n nde cMhön der Hrfae ,tctshi ndan rkttni re slE udn tüb ,”cerztVih ateth die hrndeucbcehSfatüstzr eeoktknr lrgusenelVton ürbe sad seelKeornltb feotegnfr. eiD mi Zug aufneregffgeni hTeenm benag den achezhlnrie ahsuucrZe uGnrd ruz Fuered ndu zmu Glbü,ern ehe dei rpupeG erfdorOb annd las ahcisrnewmnBe eienn frarnfeenhbo pulcstsnSuhk e.szett