Motorrad kollidiert mit Auto: Verletzte Person mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Motorrad kollidiert mit Auto : Verletzte Person mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht

In Roetgen ist am Mittwochnachmittag ein Motorrad mit einem Auto kollidiert. Dabei wurde eine Person verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Wie die Roetgener Feuerwehr berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 16.45 Uhr auf der Bundesstraße 258 auf Höhe des Fringshauses in Roetgen. Wie es zu dem Zusammenprall gekommen war, ist noch nicht geklärt.

Die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsmitteln. Nach zwei Stunden war der Einsatz beendet.

Anmerkung der Redaktion: Aus Rücksichtnahme für die Angehörigen ist die Kommentarfunktion unter diesem Artikel deaktiviert.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten