Unfall zwischen Konzen und Fringshaus

Unfall zwischen Konzen und Fringshaus : Auto landet im Straßengraben

Die Feuerwehr Monschau wurde am Samstagabend um 22.46 Uhr zunächst wegen eines Verkehrsunfalls mit eingeklemmter Person auf der B 258 in der Nähe von Wahlerscheid alarmiert. Ein ähnlicher Unfall wurde dann auf der B 258 zwischen Konzen und Fringshaus gemeldet.

Die Leitstelle der Städteregion schickte daraufhin die Feuerwehr Roetgen und ein Löschfahrzeug der Feuerwehr Monschau zur Einsatzstelle bei Fringshaus.

Nach Angaben der Feuerwehr stellte sich sehr schnell heraus, dass bei Wahlerscheid kein Fahrzeug verunglückt war. Zwischen Konzen und Fringshaus fanden die Rettungskräfte schließlich ein Auto auf der Seite liegend im Straßengraben vor.

Eine Person konnte das Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen, eine weitere Person war aufgrund ihrer Verletzung und der Seitenlage des Pkw im Straßengraben auf die Rettung durch die Feuerwehr und den Rettungsdienst angewiesen.

Der Einsatz von hydraulischen oder pneumatischen Rettungsgeräten war dabei nicht erforderlich. Der anschließende Transport in ein Krankenhaus erfolgte mit einem Rettungswagen unter Notarztbegleitung.

Die B 258 war zeitweise gesperrt. Die Unfallursache ist bislang nicht bekannt.

(ag)
Mehr von Aachener Nachrichten