1. Lokales
  2. Eifel

Unfall auf Bundesstraße B258 in Roetgen sorgt für Staus

Bus und Auto kollidiert : B258 in Roetgen nach Unfall stundenlang gesperrt

Die Bundesstraße 258 in Roetgen ist am Mittwoch nach einem Verkehrsunfall für mehrere Stunden gesperrt gewesen. Ein Überlandbus und ein Auto waren zusammengestoßen, es kam zu Staus.

Der Unfall ereignete sich gegen 11.45 Uhr in der Nähe der Einmündung der Hauptstraße (Landesstraße L238) in die Bundesstraße. Nach ersten Angaben handelte es sich um einen Auffahrunfall, bei dem ein Pkw gegen das Heck eines Busses geprallt war.

Der Bereich um die Unfallstelle wurde von den alarmierten Rettungs- und Polizeikräften abgesperrt, der Verkehr umgeleitet. Die Sperrung wurde erst gegen 14.40 Uhr aufgehoben.

Was genau geschehen war, war auch am Nachmittag noch unklar. Mindestens eines der beteiligten Fahrzeuge musste nach Angaben der Polizei abgeschleppt werden.

(heck)