Schmidt: Traktor vor Supermarkt: Streit geht weiter

Schmidt: Traktor vor Supermarkt: Streit geht weiter

Der Streit um den am Samstag mit einem Traktor blockierten Supermarkt in Schmidt geht weiter. Worum es in der Auseinandersetzung zwischen dem Ladenbetreiber und dem Immobilieneigentümer, der mit seinem Traktor den Eingang zu dem Geschäft blockiert hatte, genau geht, bleibt weiter unklar.

<

p class="text">

Offenbar gibt es gegenseitige Geldforderungen, die auch bereits Anwälte und Gerichte beschäftigen. Der Marktbetreiber hat nun den Mietvertrag am Montag zum 31. Dezember gekündigt. Sollte der Lebensmittelladen tatsächlich zum 1. Januar schließen, gäbe es in Schmidt mit seinen mehr als 3000 Einwohnern nur noch einen Einzelhändler.

(bugi)
Mehr von Aachener Nachrichten