TPK Mützenich: Jugendarbeit soll ausgebaut werden

Generalversammlung des TPK Mützenich : Jugendarbeit ist Herzensangelegenheit

Die Generalversammlung des Trommler- und Pfeiferkorps Mützenich fand am Freitag, 16. November, statt. Eingeladen waren alle aktiven, inaktiven sowie die Ehrenmitglieder des Vereines.

Den Bericht des Spielleiterteams, verlas dessen neuer Sprecher Marco Ruland. Er beerbt den langjährigen Leiter Gerd Völl, der seine aktive Laufbahn im Verein nach 43 Jahren beendet. Gerd Völl wurde für sein Engagement gedankt, der Vorsitzende überreichte ihm ein Präsent.

Marco Ruland ging weiter auf die personellen Veränderungen im Spielleiterteam ein. Neben Gerd Völl verlassen zwei weitere Mitglieder das Team. Als Nachfolger wurden die jungen Spielleute Hagen Kaspar, Caroline Mathar und Ann-Sopie Mathar vorgestellt. Alle drei sind bzw. waren als Ausbilder aktiv, sind musikalisch sehr versiert und werden das Gremium weiter verjüngen.

Wegen des Ausscheidens von Gerd Völl muss auch die Position des Korpsführers neu besetzt werden. Diese Aufgabe wird Hagen Kaspar zukünftig übernehmen.

Ein weiterer Schwerpunkt des Berichts war die Ausbildung neuer Spielleute. Nachdem im Januar bereits fünf die Ausbildung abgeschlossen haben, befinden sich weiterhin sieben Flötisten und zwei Trommler in der Ausbildung. Die Flötistinnen werden von Doris Breyer, Caroline Mathar und Janina Thönnessen ausgebildet. Die Trommler werden von Ann-Sophie Mathar unterwiesen. Alle Anwesenden waren sich einig, dass die Ausbildung für den Verein eine Herzensangelegenheit ist.

Auch nächstes Jahr sollen wieder neue Schüler an Piccolo- und Konzertflöte sowie der Marschtrommel beginnen. Bei Interesse kann man sich bei Doris Breyer per E-Mail an info@tpk-muetzenich.de oder unter Tel. 02472/804408 melden.

Der Protokollbericht der 1. Schriftführerin Elke Jansen ließ die Meilensteine des Jahres Revue passieren. Der jährliche Jugendausflug, das Übungswochenende, an dem ein neues Stück einstudiert wurde, das Verbandsfest in Simmerath, das Engagement bei der Kirmes und dem St. Martinszug in Monschau und viele weitere Veranstaltungen in Mützenich. Zudem verlas sie die aktuellen Mitgliederzahlen.

Im Kassenbericht stellte die 1. Kassiererin Petra Schmitz die Einnahmen und Ausgaben des Jahres vor. Die ordnungsgemäße Führung der Kasse wurde von den Kassenprüfern bestätigt.

Die sechs Vorstandsmitglieder wurden bei der Wahl in ihren Ämtern bestätigt. Einzig der bisherige Zweite Vorsitzende Hans-Ludwig Thönnessen trat nach zehn Jahren nicht wieder an. Als Nachfolger wurde Sven Garre gewählt. Hans-Ludwig Thönnessen bekam ein Präsent des Vereins für sein Engagement.

Zum Schluss wurde noch an die Termine des Jugendausfluges, des Kameradschaftsabends und der diesjährigen Vereinswanderung erinnert. Nach nur einer Stunde konnte Ruland die Versammlung schließen.

Mehr von Aachener Nachrichten