Rollesbroich: Toni Heck gewinnt packenden Dreikampf am Schießstand

Rollesbroich : Toni Heck gewinnt packenden Dreikampf am Schießstand

Das Trommler- und Pfeiffercorps, der Musikverein Harmonie und die St. Josefs- Schützenbruderschaft Rollesbroich trafen sich vergangenen Sonntag, um den noch amtierenden Schützenkönig Sebastian Treutwein und seine Königin Jenny Keller im Mühlenweg abzuholen.

Nach einer Stärkung ging es mit der Gastbruderschaft aus Kesternich zum Ehrenmal, wo ein Kranz niedergelegt wurde und dann wieder zurück zum Pfarrheim.

Am Pfarrheim angekommen, wurde zum Schülerprinzenvogel aufgerufen. Alter und neuer Schülerprinz wurde mit dem 30. Schuss Daniel Förster. Jungschützenprinz wurde sein Bruder Tim Förster, der sich mit dem 50. Schuss im harten, aber fairen Wettkampf gegen seinen älteren Bruder Florian Förster durchsetzen konnte.

Sechs ehemalige Könige lieferten sich einen spannenden Wettkampf um die Ehrenkönigswürde. Alter und neuer Ehrenkönig wurde schließlich Peter Treutwein mit dem 98. Schuss.

Höhepunkt sollte dann das Königsvogelschießen werden. Mit dem Ehrenschuss eröffnete der scheidende König Sebastian Treutwein das muntere Schießen auf den Holzvogel. Drei Bewerber fanden sich dann am Schießstand ein. Christiane Treutwein, Ehefrau von Ehrenbrudermeister Peter Treutwein, Kuni und Toni Heck lieferten sich einen aufregenden, spannenden Wettkampf, bei dem Toni Heck am Ende unter großem Jubel der entscheidende Treffer gelang.

Mehr von Aachener Nachrichten