Kreisliga A: Tobias Nießen rettet dem TV Konzen einen Punkt

Kreisliga A : Tobias Nießen rettet dem TV Konzen einen Punkt

In den Begegnungen der Kreisliga A am jüngsten Spieltag am Sonntag konnten die Nordeifelvertreter insgesamt nur ein Unentschieden einfahren.

Das Spiel von der SG Burgwart gegen die SG Vossenack/Hürtgen an diesem Tag war abgesagt worden. TuS Lammersdorf tritt erst am Donnerstag, 24. Oktober, gegen den SV St. Jöris an.

Burtscheider TV – TV Konzen 2:2 (0:0): Der TV Konzen kehrte mit einem Punkt aus Burtscheid zurück. Schlussmann Johannes Wergen war es zu verdanken, dass mit einem 0:0 die Seiten gewechselt wurden. Kurz nach dem Konzener Führungstreffer von Christian Stollenwerk (50.) drehte der BTV mit einem Doppelschlag (57., 59.) die Partie. Trainer Stefan Carl stellte für die Schlussphase auf eine Dreierkette um und wechselte mit Tobias Nießen (81.) den Torschützen zum durchaus glücklichen 2:2-Endstand ein.

Schmidt – Düren 77 0:1 (0:0): Im Grunde genommen war es ein typisches Null-zu-null-Spiel. Die Dürener Gäste hatten in Nideggen allerdings die etwas klareren Tormöglichkeiten. Der einzige Treffer des Spiels gelang Levent Sen (67.) – nach einem langen Flankenball musste Sen nur noch den Fuß hinhalten. Max Hentschel (83.) hatte dann noch die große Chance zum Ausgleich, sein Kopfball touchierte aber nur den Außenpfosten.

(yas/sf.)
Mehr von Aachener Nachrichten