Strauch: Theaterstück in Strauch: Das Pfarrheim wird zur Finca

Strauch : Theaterstück in Strauch: Das Pfarrheim wird zur Finca

In Strauch wird schon wieder fleißig an dem neuen Theaterstück geprobt, die Texte auswendig gelernt und ein passendes Bühnenbild erstellt.

Die Urlaubszeit ist die schönste Zeit, vor allem dann, wenn man schon seit einigen Jahren keine Reise mehr gemacht hat. In der Komödie „Caramba Karacho in der Finca del Bacho“ der Autorin Beate Irmisch zeigt die Theatergruppe des Frauen- und Müttervereins Strauch einen Spanienurlaub, wie man ihn sich wünscht. Oder auch nicht wünscht!?

Reise voller Überraschungen

Per Internet hat Mutter Ulla Sauerbier bei einem spanischen Reiseunternehmen eine Finca mit Pool gebucht. Voller Vorfreude macht sich die Familie mit Oma Adele in ihrem kleinen VW Golf auf den Weg nach Spanien. Dort angekommen müssen alle eine herbe Enttäuschung hinnehmen. Die im Internet so gemütliche und doch als luxuriös angepriesene Finca entpuppt sich als ein altes Gehöft, und der Pool als Pfütze.

Zu allem Überfluss hat das dubiose Reiseunternehmen das Anwesen zur gleichen Zeit an Familie Reich vermietet. Jetzt geht es natürlich rund in der kleinen Finca. Und wenn so ein kleines abgelegenes Gehöft dann auch noch Umschlagplatz dubioser Geschäfte ist, gibt es schon einmal ein „Caramba Karacho“.

Die Aufführungen finden statt: Freitag, 24. November, 19.30 Uhr; Samstag, 25. November, 19.30 Uhr, und Sonntag, 26. November, 18 Uhr. Die Karten sind für 6 Euro bei Angelika Strauch, Auf der Hof 17, Telefon 02473/2477 erhältlich.

Mehr von Aachener Nachrichten