Kunst und Natur: Tag(e) des offenen Ateliers bei Lunz

Kunst und Natur : Tag(e) des offenen Ateliers bei Lunz

Im Rahmen der Gruppenausstellung Eifeler Künstler des Kunst-Forums Eifel, öffnet auch der Eifelmaler Walter Lunz am kommenden Wochenende drei Tage lang dem interessierten Publikum seine Räumlichkeiten in Kal-terherberg, Messeweg 62.

Die Natur des Hohen Venns und die faszinierenden Wolkengebilde animieren Lunz immer wieder zu Kunstwerken. Im Wechsel von Licht und Schatten wird der Betrachter der Bilder von Walter Lunz zu einem Spaziergang durch Venn und Wald gelockt — ein Fest für Augen und Seele. Das Lunz‘sche Sujet gibt die Stimmungen wieder, die einheimische wie auswärtige Besucher der Eifel und des Hohen Venns schätzen und lieben. „Auf den Gemälden soll die Stille sichtbar und Sehnsüchte geweckt werden“, erklärt Lunz. Leichtigkeit ist es, die seine Bilder prägt.

Der Tag des offenen Ateliers findet statt vom 14. bis 16. September, jeweils von 10 bis 17 Uhr.

Mehr von Aachener Nachrichten