1. Lokales
  2. Eifel

Nordeifel: Steine und Schranken als erzieherische Maßnahme

Kostenpflichtiger Inhalt: Nordeifel : Steine und Schranken als erzieherische Maßnahme

Sichtbare Veränderung hat es auf dem Parkplatz Fringshaus in den vergangenen Wochen gegeben. Hier, wo die beiden wichtigsten Verkehrsachsen des Simmerather und Monschauer Landes auf belgischem Gebiet zusammentreffen, um sich gemeinsam Richtung Oberzentrum Aachen zu vereinigen, existiert gleichzeitig auch der am meisten frequentierte Pendler-Parkplatz der Nordeifel.

sBi zu 05 wkP enndif hcsi erih ni rde ergetshHrüoftr ,ien ehe ads geßor minseUgte nten.ibg ebsdnA trliheowde cshi dre Vogra.ng aDs tis qmeueb, minookhösc lnvilnos ndu eni gBiaert umz .eannersEgprei miatD ist es bear tjtez b,oveir denn edr tlaPz ist sseeonshclg oew.rdn Die Aouhrfaert dsin rvätgrere udn r.twvrrie Ziwe rnehcaSnk evrnrspeer eid ahtZfru fua die unn ereetesnhdel rtieheatpals eähclF dnu iehclg mi uedntDz denruw mäeghtic iienldFgn e.gafehnhfscatr lsfoAn etzL,n dre rtezesiB esd apsktzlePar dun nIhreba rde kaolLs nurssgaFih i,ßew assd re icsh mti edsire nshtrdiscea Maßanmhe ads dätUsnsiervnn rielev tZssnoeieneg iezuht,z aber re raw es hnacfei ,lied den apPktazrl uerddna vno lnurgbgeaanlMüle learl rAt zu esbnuär. ieD gerrunpS haeettbrct er in seretr iiLne asl heezeriehrsci ßnaae.hmM