1. Lokales
  2. Eifel

Monschau: Stapelweise Kunst auf Zeit

Kostenpflichtiger Inhalt: Monschau : Stapelweise Kunst auf Zeit

Dieses Bild sieht man nicht alle Tage: Besucher, die das Kunst- und Kulturzentrum (KuK) in Monschau verlassen, tragen ein Bilder unter dem Arm. Jeder. Sie alle haben kurz zuvor ihren Beitrag dazu geleistet, dass Kunstprojekt „100 Bilder für Monschau” ein durchschlagender Erfolg zu werden scheint.

erD nortitaiI red iton,kA nlfaggWo tNreesl sua rrtar,eelgeKhb froeoPrss an dre lHshcoceuh der ineBlnded tünesK Sara ndu enoraghrh ear,uihldB ufret shci brüe dne n,umsAtr nde ads Ptjkore öla.tsus Es utebrh auf rde ede,I dass estnlecslubrheAsuugs nei sentbujtKko rerhi hWal wiheielse tim cahn Hesua emnhne önknne. Rund 003 tsäeG lnlwteo ieTl sed shcreVsu ns,ei der ads sehZgcwräpie itm red Ksntu in ned engeeni rvei änWend lneeebb .lols iDtam trastet ucha nhcso lieT wiez sde ork,ejPets ndne nbanerilh dre täcnhnes eidr notaMe ednrwe onlWagfg Neetlsr und edr rFgfoota oTmi relhO ide eihewekLr udn eihr zeitersB ebchne,su toangforieref dun edünne,grr bo das tneruwksK afu ieZt rSeunp lersniesahnt hat. Dohc taimd ntihc :ugneg Im ertkObo ötneff elstNer nnda inse eAliter ni bl,rteehegarrK wo die atnmleesmge edriBciüeldkn uz rneei enune gsutsellnAu esfaagnzemmstsu rendwe nud ied gBeguenng inlbezirta .irdw